Portugiesische Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer

Portugiesische Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Jedes Kartoffelstück wird bei diesem Rezept von beiden Seiten in Butter und Pflanzenöl angebraten. Sie werden bräunlich, knusprig und sehr appetitlich. Portugiesische Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer sind sowohl zum Mittag-, als auch zum Abendessen eine wunderbare Idee.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 8 Stimmen )
Portugiesische Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer
Portugiesische Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Jedes Kartoffelstück wird bei diesem Rezept von beiden Seiten in Butter und Pflanzenöl angebraten. Sie werden bräunlich, knusprig und sehr appetitlich. Portugiesische Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer sind sowohl zum Mittag-, als auch zum Abendessen eine wunderbare Idee.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 8 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Beilagen | Küche: Portugisische Rezepte

Zutaten

  • 650 g Kartoffeln
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Pflanzenöl
  • ½ TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Schäler
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, die nicht dicker als 1 cm sind.
  2. Butter und Pflanzenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  3. Kartoffeln in einer einzigen Schicht darauf legen, ca. 10-12 Minuten anbraten.
  4. Dabei gelegentlich wenden.
  5. Fertige Kartoffeln salzen und pfeffern.
  6. Bratkartoffeln beim Servieren übereinander legen, mit einer Sauce oder einem Gemüsesalat bedecken.

Je nach Dicke der Scheiben kann die Zeit der Zubereitung leicht variieren und müsste angepasst werden.