Saftige Möhrenmuffins mit Zimt und Ingwer

Saftige Möhrenmuffins mit Zimt und Ingwer

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Sehr feine und supersofte Möhrenmuffins, die buchstäblich im Mund zergehen. Die Möhrenmuffins passen genauso perfekt zu Ostern wie Möhrenkuchen. Mit fein geriebenen Möhren, Zimt und Ingwer bekommen die Muffins einen tollen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )
Saftige Möhrenmuffins mit Zimt und Ingwer
Saftige Möhrenmuffins mit Zimt und Ingwer

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Sehr feine und supersofte Möhrenmuffins, die buchstäblich im Mund zergehen. Die Möhrenmuffins passen genauso perfekt zu Ostern wie Möhrenkuchen. Mit fein geriebenen Möhren, Zimt und Ingwer bekommen die Muffins einen tollen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )

Saison: Frühling, Ostern | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 100 g Möhren, fein gerieben
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 70 g Pflanzenöl
  • 110 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 1/3 TL Zimt, gemahlen
  • Ingwer, gemahlen, nach Geschmack

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Muffinförmchen
  • Löffel

Anleitung

  1. Fein geriebenen Möhren mit Zucker verrühren.
  2. Ei und Pflanzenöl hinzufügen.
  3. Mehl mit Backpulver, Natron, Zimt und Ingwer vermischen.
  4. Unter die Möhrenmasse rühren.
  5. Den Teig in gefettete Muffinförmchen füllen.
  6. Der Teig wird recht flüssig und kann daher besser mit einem Spritzbeutel in die Förmchen portioniert werden.
  7. Die Möhrenmuffins 15-20 Minuten bei 180 Grad backen.
  8. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen und zum Tee oder mit Milch genießen.

Die Möhrenmuffins können nach dem Abkühlen mit fein geriebenen Möhren verziert werden.