Saftige Rühreier mit Zucchini und Knoblauch zum Frühstück

Saftige Rühreier mit Zucchini und Knoblauch zum Frühstück

 

Rührei mit Brokkoli, Milch und Sahne im Backofen

Saftige Rühreier mit Zucchini und Knoblauch zum Frühstück

Rühreier mit Zucchini und Knoblauch zum Frühstück

Dieses einfache Rührei passt immer, wenn es gesund, lecker und schnell gehen muss! Das Rührei mit Zucchini schmeckt heiß und kalt gleichermaßen gut. Es eignet sich sowohl zum Frühstück, Mittag- oder leichtem Abendessen.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien 207 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Zucchini schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Pflanzenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Zucchini dazugeben und ca. 5-7 Minuten andünsten.
  • Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Die Hitze auf Minimum reduzieren.
  • Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Unter einem Deckel noch ca. 10 Minuten weitergaren.
  • Eier mit einer Prise Salz mithilfe einer Gabel leicht verquirlen.
  • Die Eiermasse in die Pfanne geben.
  • Die Hitze wieder auf mittlere Stufe erhöhen.
  • Alles zusammen unter Rühren weitere 2-3 Minuten goldgelb anbraten.
  • Vor dem Servieren die Rühreier mit Kräutern nach Wahl bestreuen.

Tipp

Junge kleine Zucchini können im Ganzen verwendet werden, aber auch überreifes Gemüse schmeckt köstlich dazu.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 207kcalKohlenhydrate: 5gEiweiß: 7gFett: 19gGesättigte Fettsäuren: 13gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gMonounsaturated Fat: 3gTrans-Fette: 1gCholesterin: 164mgNatrium: 71mgKalium: 335mgBallaststoffe: 1gZucker: 3gVitamin A: 434IUVitamin C: 19mgKalzium: 48mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Schnelles Frühstück mit Rührei, Schinken und Paprika

Scroll to Top