Softer Japanischer Joghurtkuchen mit Zitrone

Japanischer Biskuitkuchen mit Zitrone und Joghurt – Sponge Cake

apanischer Käsekuchen mit Zitrone, Sahne und Frischkäse

YieldScale Content 1

Japanischer Biskuitkuchen mit Zitrone und Joghurt – Sponge Cake

Japanischer Joghurtkuchen mit Zitrone

Ein sehr zarter Joghurtkuchen in einer Kastenform, der aus einem sehr luftigen Teig mit Joghurt und wenig Mehl zubereitet und im Wasserbad gebacken wird. Japanischer Joghurtkuchen hat ein leichtes Zitronenaroma, schmeckt super soft und passt prima zu einem Tee oder Dalgona Kaffee.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std.
Kühlzeit 4 Stdn.
Gesamt 5 Stdn. 20 Min.
Gericht Kuchen
Region Japanische Rezepte
Portionen 4 Personen
Kalorien 182 kcal

Zutaten
  

  • 1 Zitrone
  • 3 Eier Größe L
  • 240 g Naturjoghurt
  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Zucker
  • 2 TL Puderzucker optional

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 150ºC vorheizen.
  • Die Schale der Zitrone fein abreiben.
  • 1 Esslöffel Saft auspressen.
  • Das Eigelb vom Eiweiß trennen.
  • Die Eigelbe mit dem Joghurt, dem Mehl, der Speisestärke, der Zitronenschale und dem Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Alles mit einem Schneebesen verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Das Eiweiß mit dem Zitronensaft in einem Rührbecher schaumig schlagen.
  • Bei eingeschaltetem Mixer den Zucker schubweise zum Eiweiß geben und weiter schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • Geschlagenes Eiweiß in 3 Teilen zur Joghurtmasse geben und jedes Mal mit einem Küchenspatel vorsichtig unterheben.
  • Ein tiefes Backblech mit kochendem Wasser füllen.
  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben.
  • Die Form auf das Backblech mit dem Wasser stellen.
  • Den Kuchen für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 150ºCbacken.
  • Dann die Temperatur auf 140°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen.
  • Sobald der Kuchen fertig ist, diesen noch 10 Minuten im Ofen stehen lassen und danach herausnehmen und komplett abkühlen lassen.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Den abgekühlten Joghurtkuchen aus der Form stürzen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Tipp

Den Kuchen kann man auch in einer kleinen Springform backen.

Benötigte Utensilien*

  • Zitrusreibe
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Rührbecher
  • Küchenspatel
  • Kastenform

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 182kcalKohlenhydrate: 28gEiweiß: 7gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 2gTrans-Fette: 1gCholesterin: 131mgNatrium: 172mgKalium: 182mgBallaststoffe: 1gZucker: 20gVitamin A: 244IUVitamin C: 15mgKalzium: 99mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Adsense 5

Okonomiyaki japanischer Pfannkuchen mit Weißkohl und Speck

Scroll to Top