Einfacher Quarkauflauf mit Orangen, Himbeeren und Haferkleie

Quarkauflauf mit Orangen, Himbeeren und Haferkleie

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Der Quarkauflauf ist schnell gemacht und ist warm mit süß sauren Orangen und Himbeeren ein Genuss in der kalten Jahreszeit. Die Quarkmasse setzt sich aus Quark, Eiern und Haferkleie zusammen. Die Haferkleie ist sehr gesund, denn sie ist sehr ballaststoffreich und somit eine perfekte Energiequelle.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 8 Stimmen )
Quarkauflauf mit Orangen, Himbeeren und Haferkleie
Quarkauflauf mit Orangen, Himbeeren und Haferkleie

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Der Quarkauflauf ist schnell gemacht und ist warm mit süß sauren Orangen und Himbeeren ein Genuss in der kalten Jahreszeit. Die Quarkmasse setzt sich aus Quark, Eiern und Haferkleie zusammen. Die Haferkleie ist sehr gesund, denn sie ist sehr ballaststoffreich und somit eine perfekte Energiequelle.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 8 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Aufläufe, Frühstück, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 400 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 70 g Haferkleie
  • 1 TL Backpulver
  • 2-4 EL Xylit
  • 30 g Himbeeren, TK
  • 1 Orange, geschält, in Scheiben
  • 10 g Mandelblättchen
  • 1 TL Zimt
  • Kokosöl, zum Einfetten

Utensilien

  • Schüssel
  • Rührbecher
  • Handmixer
  • Küchenspatel
  • Auflaufform
  • Backpinsel
  • Messer

Anleitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.
  3. Quark, Eigelbe, Haferkleie, Backpulver und Xylit in einer Schüssel zusammen rühren.
  4. Eischnee mit einem Küchenspatel unterheben.
  5. Eine Auflaufform mit Kokosöl einfetten.
  6. Die Quarkmasse in die Auflaufform geben.
  7. Orangenscheiben halbieren und auf der Quarkmasse verteilen.
  8. Dazwischen die TK Himbeeren legen.
  9. Mit Mandelblättchen bestreuen.
  10. Den Quarkauflauf ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen.
  11. Mit Zimt bestreut warm oder kalt genießen.

Die Kohlenhydrate, die in der Haferkleie enthalten sind, sind komplex und werden nur langsam verstoffwechselt. Somit ist es eine perfekte Energiequelle für einen längeren Sättigungsgefühl. Man kann die Haferkleie auch in Porridge, Smoothie oder auch  zum Backen für Brot oder Kuchen verwenden.