Lebkuchenhaus selber machen | Backen mit Kindern

( 4.9 von 5 )
Loading...
Lebkuchenhaus selber backen
  • schwerSchwierigkeit
  • 6Portionen
  • 60 minVorbereitungszeit
  • 15 minKoch-/Backzeit
  • 1:15 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

Teig

60 g Butter
110 g Vollrohrzucker
200 g Honig
Prise Salz
2 Eier
1 Eiweiß
500 g Mehl
2 TL Backpulver
6 TL Kakaopulver
2-4 TL Lebkuchengewürz

Topping

5 Eiweiße
300 g Puderzucker
Smarties
Fruchtgummis
Waffelröhrchen

 

Beschreibung

Teig zubereiten:

  1. Butter, Vollrohrzucker, Honig und Salz in einen Topf erhitzen, und abkühlen lassen.
  2. Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz vermischen.
  3. Eier und Eiweiß in die Butter-Mischung einrühren und zur Mehlmischung geben. Alles gut verkneten.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und 1 1/2 bis 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Den Teig rechteckig ausrollen und das Dach, die Hauswände und Schornstein sowie Fenseter oder Tür zuschneiden.
  6. Alle Teigteile ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen und auskühlen lassen.

Zuckerglasur und Lebkuchenhaus zusammensetzen:

  1. Aus Eiweißen und Puderzucker eine Glasur rühren.
  2. Zuckerglasur in einen Spritzbeutel füllen und zunächst die Kanten von den Hauswänden bestreichen und zusammensetzen.
  3. Nach ca. zwei Stunden das Dach darauf setzen und vollständig mit der Glasur bestreichen. Das Lebkuchenhaus einige Stunden trocknen lassen und beliebig mit Fruchtgummis, Smarties und Schokoröllchen verzieren.
x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen