Saftiger Karottenkuchen mit Apfelmus, Nüssen und Frosting

Saftiger Karottenkuchen mit Apfelmus, Nüssen und Frosting

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 120 Minuten

Der Karottenkuchen ist sehr saftig und voller Geschmack. Mit Nüssen, Gewürzen und Apfelmus ergänzt und durch das Frosting aus Frischkäse – schmeckt der Kuchen leicht und sehr erfrischend.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 36 Stimmen )
Saftiger Karottenkuchen mit Apfelmus, Nüssen und Frosting
Saftiger Karottenkuchen mit Apfelmus, Nüssen und Frosting

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 120 Minuten

Der Karottenkuchen ist sehr saftig und voller Geschmack. Mit Nüssen, Gewürzen und Apfelmus ergänzt und durch das Frosting aus Frischkäse – schmeckt der Kuchen leicht und sehr erfrischend.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 36 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Kuchen

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • ½ TL Ingwer, gemahlen
  • ¼ TL Muskatnuss, gemahlen
  • ½ TL Salz
  • 180 ml Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • 300 g Brauner Zucker
  • 100 g Weißer Zucker
  • 125 g Apfelmus
  • 1 TL Vanillin
  • 300 g Möhren, geraspelt
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt

Topping

  • 225 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 115 g Butter
  • 240 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillin
  • 1 Packung Marzipankarotten
  • 60-80 g Nüsse, gehackt

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Backform
  • Gitterrost
  • Handmixer
  • Küchenspatel

Anleitung

Kuchen backen

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Salz gut vermischen.
  3. In einer anderen Schüssel Butter, Eier, braunen Zucker, weißen Zucker, Apfelmus und die Vanille verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  4. Die geraspelten Möhren zur Zuckermischung geben und glatt rühren.
  5. Die nassen Zutaten zu der trockenen Mischung geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  6. Die Walnüsse unterrühren.
  7. Den Teig in der Backform verteilen.
  8. Karottenkuchen bei 180°C für 30-35 Minuten backen.
  9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwa 20-25 Minuten in den Formen abkühlen lassen.
  10. Wenn der Kuchen etwas abgekühlt ist, aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

Frosting

  1. Frischkäse in einer Schüssel mit einem Mixer schaumig schlagen.
  2. Butter hinzufügen und etwa 30 Sekunden bis 1 Minute lang schlagen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Puderzucker und die Vanille zu der Mischung und weiter rühren bis die Creme glänzend und glatt wird.

Kuchen zusammensetzen

  1. Den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden.
  2. Den unteren Kuchenboden auf eine Kuchenplatte setzen.
  3. Die Hälfte des Frostings darauf verstreichen.
  4. Den zweiten Kuchen darauf legen.
  5. Das restliche Frosting auf die Oberseite und die Ränder des Kuchens auftragen.
  6. Den Karottenkuchen am Rand mit gehackten Nüssen dekorieren.
  7. Nach Wunsch mit Marzipankarotten verzieren.
  8. Bis zum Verzehr den Karottenkuchen für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.