Pilzsuppe aus frischen Steinpilzen mit Kartoffeln und Karotten

Pilzsuppe aus frischen Steinpilzen mit Kartoffeln und Karotten

 

Cremige Steinpilzsuppe mit Kartoffeln

YieldScale Content 1 Desktop

Pilzsuppe aus frischen Steinpilzen mit Kartoffeln und Karotten

Steinpilzsuppe mit Gemüse

Das Aroma und der Geschmack von Steinpilzen in der Suppe ist großartig. Mit Gemüse und Kräutern schmeckt die Pilzsuppe herrlich lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std.
Einweichzeit 10 Min.
Gesamt 1 Std. 30 Min.
Gericht Suppen
Portionen 6 Personen
Kalorien 260 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Die Steinpilze 10 Minuten einweichen und dann mit Hilfe einer Pilzbürste vom Schmutz befreien und gut waschen.
  • Die großen Pilze können nach Belieben kleiner geschnitten werden.
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Die Steinpilze ins Wasser geben und ca. 25 Minuten lang kochen.
  • Die Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.
  • Kartoffeln und Karotten schälen und in große Scheiben schneiden.
  • Das Gemüse in die Brühe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz abschmecken.
  • 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  • Die Pilzsuppe vor dem Servieren 5-10 Minuten unter geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  • Die Steinpilzsuppe mit gehackten Kräutern bestreuen und servieren.

Tipp

Pfifferlinge und Steinpilze, die nicht lange eingeweicht werden müssen, eignen sich prima für die Zubereitung von Suppen.
Junge Kartoffeln und Karotten müssen nicht geschält, sondern nur gut gewaschen werden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 260kcalKohlenhydrate: 65gEiweiß: 8gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 40mgKalium: 1383mgBallaststoffe: 10gZucker: 3gVitamin A: 4177IUVitamin C: 17mgKalzium: 30mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Pilzsuppe mit Porree, Zwiebeln und Schmand | Schnelle Cremesuppe

Scroll to Top