Russischer Salat Olivje mit Kartoffeln, Äpfeln und Wurst

Kartoffelsalat Olivie - russischer Eiersalat

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Sehr nahrhafter Salat Olivje aus der russischen Küche. Der Salat wird mit gekochten Eiern und Kartoffeln sowie Wurst und grünen Erbsen zubereitet, für die Knackigkeit sorgt der grüne Apfel.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 25 Stimmen )
Kartoffelsalat Olivie - russischer Eiersalat
Kartoffelsalat Olivie - russischer Eiersalat

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Sehr nahrhafter Salat Olivje aus der russischen Küche. Der Salat wird mit gekochten Eiern und Kartoffeln sowie Wurst und grünen Erbsen zubereitet, für die Knackigkeit sorgt der grüne Apfel.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 25 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Osteuropa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Salate | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

  • 250 g Kochwurst
  • 150 g Grüne Erbsen
  • 200 g Kartoffeln
  • 4 Eier
  • 400 g Grüne Äpfel
  • Salz, nach Geschmack
  • 250 g Mayonnaise

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Salatschüssel
  • Löffel

Anleitung

  1. Eier 10 Minuten und Kartoffeln 25 Minuten kochen.
  2. Abkühlen lassen, pellen und in Würfeln schneiden.
  3. Äpfel schälen, Gehäuse herausschneiden, das Fruchtfleisch in Würfeln schneiden.
  4. Die Wurst ebenso in Würfeln schneiden.
  5. Den Saft aus der Dose mit den Erbsen abgießen.
  6. Alle vorbereiteten Zutaten miteinander vermischen.
  7. Salat Olivje nach Geschmack salzen und mit Mayonnaise anrichten.

Nach Wunsch können auch 1-2 Karotten zum Salat gegeben werden.