Schnelle Erbsensuppe mit Schinken und frischen Kräutern

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Die Erbsensuppe ist genau das Richtige für die kalten Tage. Die Suppe ist sehr leicht zu machen und schmeckt mit gefrorenen Erbsen, Zwiebeln und Schinken sehr nahrhaft und ausgezeichnet gut.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Die Erbsensuppe ist genau das Richtige für die kalten Tage. Die Suppe ist sehr leicht zu machen und schmeckt mit gefrorenen Erbsen, Zwiebeln und Schinken sehr nahrhaft und ausgezeichnet gut.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa, Osteuropa | Zubereitungsart: Dünsten, Kochen | Menüart: Suppen | Küche: Bulgarische Rezepte

Zutaten

  • 1-2 Zwiebeln
  • 150 g Schinken
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 3 EL Öl
  • 500 g grüne Erbsen, gefroren
  • 1 l Fleischbrühe, oder Gemüsebrühe
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Kochtopf
  • Stabmixer
  • Kochlöffel

Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  2. Petersilie und Dill abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Den Schinken in kleine Stücke schneiden.
  4. In einem Kochtopf das Öl erhitzen.
  5. Die Zwiebeln darin 2-3 Minuten glasig andünsten.
  6. Gehackte Kräuter, 2/3 von dem Schinken und 2/3 der Erbsen in den Topf geben.
  7. Die Brühe zugießen und zum Kochen bringen.
  8. Die Hitze auf Minimum reduzieren und die Suppe ca. 10 Minuten kochen lassen.
  9. Die Suppe mit einem Pürierstab oder Stabmixer pürieren.
  10. Falls die Suppe zu dick ist, etwas Brühe zugießen.
  11. Den Rest von dem Schinken und der Erbsen in die Suppe geben.
  12. Bei kleiner Hitze noch 7-10 Minuten kochen lassen.
  13. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  14. Die Erbsensuppe heiß mit Brot servieren.