Schneller Schokokuss Nachtisch mit Quark und Beeren

Schaumküsse mit Quark Nachspeise

Dieser Schokokuss Nachtisch begeistert kleine und große Naschkatzen gleichermaßen. Die köstliche Kombination aus Quark, Joghurt und Schokoküssen auf den Löffelbiskuits ist besonders lecker. Die Beeren sorgen für eine fruchtige Note im Dessert.

Bitte Rezept bewerten

4.4 Sterne aus 34 Stimmen

Zutaten

Basic

  • 500 g Magerquark
  • 200-300 g Griechischer Naturjoghurt
  • 6-8 Schokoküsse, groß
  • Löffelbiskuits
  • Zucker, nach Geschmack

Topping

  • 80-100 g Himbeeren, tiefgekühlt oder frisch
  • 100 g Blaubeeren
  • 20 g Mandelblätter, geröstet

Anleitung

  1. Die Löffelbiskuits in einer großen Glasschale verteilen.
  2. Von den Schokoküssen die Waffeln lösen und beiseitelegen.
  3. Die Schokoküsse kurz mixen und mit Quark und griechischem Naturjoghurt verrühren.
  4. Die Schokokusscreme auf die Löffelbiskuits glattstreichen.
  5. Die Waffeln der Schokoküsse halbieren.
  6. Das Schokokuss Dessert mit gerösteten Mandelblättern bestreuen.
  7. Das Dessert mit Blaubeeren und Himbeeren toppen.
  8. Mit Waffeln von den Schokoküssen garnieren.
  9. Den Nachtisch bis zum Verzehr kühl stellen.

Utensilien

  • Große Glasschale
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Löffelbiskuits
  • Messer

Video

Das könnte auch interessant sein