Süßes Osterbrot mit Früchten und Sultaninen

Süßes Osterbrot mit Früchten und Sultaninen

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 195 Minuten

Das Osterbrot wird nach diesem Rezept mit Quark unglaublich zart und lecker. Kandierten Früchte werten das Ostergebäck auf wodurch es unglaublich gut schmeckt. Perfekt zum Osterfrühstück oder Brunch kann man das süße Osterbrot mit Tee, Kaffee oder Milch genießen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )
Süßes Osterbrot mit Früchten und Sultaninen
Süßes Osterbrot mit Früchten und Sultaninen

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 195 Minuten

Das Osterbrot wird nach diesem Rezept mit Quark unglaublich zart und lecker. Kandierten Früchte werten das Ostergebäck auf wodurch es unglaublich gut schmeckt. Perfekt zum Osterfrühstück oder Brunch kann man das süße Osterbrot mit Tee, Kaffee oder Milch genießen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Brot & Brötchen, Gebäck | Küche: Tschechische Rezepte

Zutaten

  • 150 ml Milch
  • 10 g Trockenhefe, oder 30 g frische Hefe
  • 180 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 150 g Quark
  • 3 Eier
  • 100 g Butter
  • 100 g Sultaninen
  • 100 g Kandierte Früchte
  • ¼ TL Salz
  • 500-550 g Mehl

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Mehlsieb
  • Schälchen
  • Löffel
  • Handtuch
  • Backpinsel
  • Panettone Backform

Anleitung

  1. Kandierten Früchte klein schneiden.
  2. Die Milch erwärmen.
  3. 1 Esslöffel Zucker hinzufügen und unterrühren.
  4. Hefe hineingeben.
  5. 100 g Mehl hinzusieben und unterrühren.
  6. Mit Frischhaltefolie oder einem Handtuch abdecken und ca. 40-50 Minuten an einen warmen Ort stellen.
  7. Das Volumen sollte sich verdoppeln.
  8. Eier und den Quark zusammenrühren.
  9. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel verrühren.
  10. Den Quark und die Eier hinzufügen.
  11. Den Vorteig hinzufügen und gut verrühren.
  12. Gewaschene und getrocknete Sultaninen und kandierte Früchte hinzufügen und gut einarbeiten.
  13. Das restliche Mehl (400-450 g) hinzufügen und zu einem Teig kneten.
  14. Mit Frischhaltefolie oder einem Handtuch abdecken.
  15. An einem warmen Ort erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.
  16. Der Teig sollte gut aufgehen.
  17. 2 oder 3 Panettone Backformen mit Öl einfetten.
  18. Den Teig zu 1/3 in die Form füllen.
  19. Mit Frischhaltefolie oder einem Handtuch abdecken und ca. 20 Minuten gehen lassen.
  20. Das Osterbrot in einen auf 100 Grad vorgeheizten Ofen reinstellen.
  21. 10 Minuten lang backen.
  22. Dann die Temperatur auf 180 Grad hochdrehen.
  23. Das Osterbrot ca. 20-25 Minuten backen.
  24. Das abgekühlte Brot mit einer Eiweißglasur eindecken und mit Zuckerstreuseln bestreuen.