Knusprige Kartoffelchips selber machen

Knusprige Kartoffelchips selber machen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Knusprige Kartoffelchips lassen sich leicht zu Hause zubereiten und bei einem Kinoabend genießen. Für noch mehr Geschmack können sie einfach mit Lieblingsgewürzen verfeinert und Sauce nach Wahl serviert werden. Dafür müssen Kartoffeln in ganz dünne Scheiben geschnitten werden und eine Weile in Salzlake stehen. Zum Schluss in Öl frittieren und der leckere Snack ist fertig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Knusprige Kartoffelchips selber machen
Knusprige Kartoffelchips selber machen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Knusprige Kartoffelchips lassen sich leicht zu Hause zubereiten und bei einem Kinoabend genießen. Für noch mehr Geschmack können sie einfach mit Lieblingsgewürzen verfeinert und Sauce nach Wahl serviert werden. Dafür müssen Kartoffeln in ganz dünne Scheiben geschnitten werden und eine Weile in Salzlake stehen. Zum Schluss in Öl frittieren und der leckere Snack ist fertig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Frittieren | Menüart: Snacks | Küche: Deutsche Küche

Zutaten

  • 4 Kartoffeln
  • 3 EL Salz
  • 1 l Pflanzenöl, zum Frittieren

Utensilien

  • Schäler
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Fritteuse
  • Papiertücher

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden.
  2. Unter kaltem Wasser abspülen.
  3. Salz in kaltem Wasser auflösen.
  4. Kartoffeln in die Salzlake tauchen, 30 Minuten stehen lassen.
  5. Salzlake abgießen, Kartoffeln mit klarem Wasser abspülen und trocknen tupfen.
  6. Fritteuse mit Öl füllen und erhitzen.
  7. Kartoffeln in kleinen Portionen ca. 2-3 Minuten darin frittieren, bis sie goldbraun sind.
  8. Kartoffelchips auf Papiertücher legen, um überschüssiges Fett abtropfen zu lassen.

Falls Kartoffeln eine sehr dünne Schale haben, muss sie nicht unbedingt geschält werden.